Zucchinipäckchen als Grillbeilage

Die Zucchinipäckchen sind eine prima Grillbeilage, auch ideal als Vorspeise, wenn es mit dem Fleisch etwas länger dauert.

Für ca. 4 Personen nimmt man:

  • 2 etwas größere Zucchini
  • 1 Schafskäse
  • Salz und Chili
  • Gewürze (Oregano)
  • Knoblauch nach Geschmack
  • Grillalufolie

Zubereitung:

Zucchini in Scheiben schneiden. Knoblauch nach Geschmack dazu. Mit Salz und Chili würzen. Oregano oder andere Kräuter dazu. Schafskäse in Würfel geschnitten dazugeben und ein paar Tropfen Olivenöl darüberträufeln.

Eine Portion in grillfeste Alufolie füllen und oben zusammenfalten, so dass keine Flüssigkeit rauslaufen kann und für ca. 15 Minuten auf den legen - vorsichtig öffnen, es tritt heißer Dampf aus.

Beliebig erweiterbar mit klein geschnittenen Tomaten, Champignons oder Paprika.

Dazu etwas Baguette oder Fladenbrot.

Man kann die Päckchen gut vorbereiten und auch im Backofen bei etwa 180°C 15-20 Minuten garen, dann wird der Grill nicht so lange besetzt.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Garzeit bei Folienkartoffeln verringern
Nächstes Rezept
Vegetarische Grillpäckchen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
12 Kommentare

Rezept online aufrufen