Rezept: Senfsoße einfach, schnell und lecker


Gesamtzubereitungszeit: 15 Min.

Die einfachste und leckerste Senfsoße, "in der man auch Bremsklötze servieren könnte" (O-Ton eines sehr kritischen aber gern gesehen Gastes):

Und so geht es:

2 EL Butter + 1 EL Senf (darf evtl. auch mehr sein) in eine kalte Pfanne geben. Langsam erwärmen und dabei mit dem Schneebesen verrühren (auf keinen Fall kochen lassen).

Nach und nach 1 Becher Sahne mit unterrühren. Falls man nicht alles einfach zusammengeschüttet hat, ensteht eine bereits dicke Soße, die nicht mehr gebunden werden muss.

Etwas Salz, Pfeffer, Zucker und Petersilie dazu. Wer es herzhafter mag, kann noch mit etwas Gemüsebrühe abschmecken.

Passt zu Fisch, Eiern und vielleicht auch zu Bremsklötzen?

 
Eingestellt am 4.11.2005, 16:43 Uhr
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 35 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (27):
#1 Elisabeth
4.11.05, 17:37 Uhr

5 Punkte für die Darbietung und für das Rezept!


#2 Sophie-Charlotte
4.11.05, 18:03 Uhr

Wird probiert.
Vielen Dank.


#3 Walter Schneebesen
4.11.05, 19:47 Uhr

Wenn das was sein soll...
dann heiß ich Walter Schneebesen.


#4
4.11.05, 20:14 Uhr

Hi Walter, schön von dir zu lesen!


#5
4.11.05, 20:20 Uhr

@ 20:14

Du heißt nicht etwa:

Schön von dir zu lesen ??


#6 schön von dir zu lesen
4.11.05, 20:21 Uhr

Doch, so heiße ich!


#7 Walter Schneebesen
4.11.05, 22:17 Uhr

@ schön von dir zu lesen

Das hat mir der Teufel gesagt ;)


#8 yuki
5.11.05, 01:45 Uhr

hat verdammt viel kalorien, aber darum schmeckts vielleicht auch so gut


#9
5.11.05, 22:20 Uhr

@yuki
stimmt, vielleicht sollte man eher Diät-Kartoffeln dazu servieren?


#10 Ute
6.11.05, 18:28 Uhr

das hört sich aber mal lecker an


#11 Ulli Ullbrecht
7.11.05, 10:13 Uhr

Die Bremsklötze waren allerdings etwas zäh im Abgang!


#12 EngelFranzi
14.4.06, 21:09 Uhr

Was bitteschön sind Bremsklötze?!?!?!?!?!


#13
15.4.06, 18:35 Uhr

im Rheinland sind Bremsklötze Frikadellen


#14 EngelFranzi
16.4.06, 11:15 Uhr

*lach* Danke den Vorgänger,werd ich mir merken. Die Senfsoße is jedenfalls echt lekka!!!!!


#15 Ludwig
27.2.07, 18:20 Uhr

Tolles Rezpt

+1
#16 Sabsy
7.1.08, 23:55 Uhr

Bei einer Mehlschwitze wird doch erst Butter und Mehl angedünstet, dann Flüssigkeit wie Brühe und/ oder Milch und am Schluss erst der Senf zugegeben, oder nicht? *gg*


#17 jan
1.11.08, 10:11 Uhr

aber bremsGlötze schmecken bei der soße auch...
muss mir nun nur für mein auto neue holen... =D


#18 DerDirk
31.12.08, 22:43 Uhr

Die soße ist spitze und passt auch sehr gut zu Fonduefleisch.

+1
#19 jessica
5.11.09, 17:53 Uhr

Super lecker, habe noch einen kleinen Schluck Gurkenwasser, anstatt Brühe eingefügt, ein Traum.


#20
14.11.09, 19:36 Uhr

Wenn das auch so schmeckt wie es sich anhört, bin ich dir dafür unendlich dankbar :o)))) werd es gleich mal ausprobieren. Scheiß auf die Kalorien *gg*


#21 meckilein
21.2.10, 18:02 Uhr

super rezept!


#22 Suppenkelle
11.4.10, 09:12 Uhr

@#13: Bremsklötze kennt man auch im Ruhrgebiet


#23 Juleprobiertimmer
17.8.10, 19:42 Uhr

Absolut Klasse... hab sie gerade gemacht, hat alles geklappt, sogar das Binden funzt...und ich hab kein Salz, Pfeffer oder Zucker benutzt! Trotzdem einwandfrei!
Hab sogar die Sahne mit Milch ersetzt, naja noch ein bißchen mit Brühe abgeschmeckt...Superlecker!
Dankeee :-)


#24 Jogi
22.8.10, 02:02 Uhr

Danke für alles und Skd Frankfurt kocht es auch gerne nach


#25 tommiri
4.9.10, 16:01 Uhr

Mach mal noch nen Spritzer Zitrone dran. Dann gehts richtig ab.


#26 Jonimama
23.10.11, 23:26 Uhr

Wem die Sahne zuviele Kalorien hat, sollte die Hafercuisine von Oatly (Bioladen) verwenden, hat nur 13 % Fett und ist seeeehr bekömmlich.


#27 fee01
9.3.14, 11:25 Uhr

wie messe ich 2 löffel butter ab??



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.