Senfsoße - super einfach und schnell

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eier in Senfsoße - da könnt ich mich reinlegen und dann ist sie noch so einfach zuzubereiten:

Einfach eine Mehlschwitze machen, dann langsam mit Milch "auffüllen", bis das ganze die richtige Konsistenz hat, dann ein bisschen Senf und Salz dazu und fertig ist die leckere Senfsoße - so macht meine Omi die sogar ;-)

Von
Eingestellt am
Themen: Senfsoße, Senf


7 Kommentare


#1 Thomas
7.9.06, 23:02
wie soll man die denn sonst machen?
#2 Rockey
8.9.06, 01:14
Ich nehm immer Soße und dann Senf ! *g*
Zitat,,Thomas-,,Wie soll man die denn sonst machen ?
#3 krümel
17.12.07, 17:49
ich machs noch einfacher: ich lass die mehlschwitze weg und nehme einen becher sahne. senf rein, manchmal auch ein paar prisen salat-kräuterfix dazu, kurz köcheln lassen und fertig.
#4 Seibtie
2.9.10, 13:54
Was ist den eine Mehlschwitze?
#5 sissili
20.11.10, 11:01
ich nehme gern noch etwas zucker in die soße.
#6
6.6.13, 12:40
Das ist so eine Senfsoße, wie ich sie in der Schule lernte.

Einfacher: Becher Naturjoghurt, Senf nach Geschmack, Spritzer Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Prise Zucker, Kräuter. Nicht zu lange rühren, nicht kochen, nur erhitzen.
#7
22.10.13, 17:12
ich habe die Senfsoße mit Kapern und Zitrone verfeinert, hat prima geschmeckt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen