Hack-Wirsing-Schichtkuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Einfaches, aber sehr leckeres Rezept für die unschlagbare Kombination Wirsing und Hackfleisch - hier mal als Schichtauflauf mit Blätterteighaube:

Zutaten:

1 Kopf Wirsing
750 g Hackfleisch gemischt
1 Semmel (oder -brösel)
2 Eier
2 Zwiebeln
2 EL Senf
1 EL gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
Gemüsebrühe
1 Pckg. Blätterteig (frisch oder TK)
1 Eigelb

Und so wird’s gemacht:

Aus dem Hackfleisch, den fein gewürfelten Zwiebeln, Eiern, Semmel(brösel), Senf, Salz, Pfeffer und Petersilie einen geschmeidigen Hackfleischteig herstellen.

Den Wirsing putzen, die Blätter einzeln ablösen und jeweils die festen Mittelrippen herausschneiden. Dann die geputzten Blätter in kochendem Salzwasser ca. 5-10 Minuten blanchieren, herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Den Boden einer gefetteten (rund oder rechteckig) mit blanchierten Wirsingblättern auslegen, darauf eine Schicht (ca. 1cm) Hackfleischteig, dann wieder Wirsingblätter usw. Die letzte Schicht sollte Hackfleischteig sein.

Dann vom Rand der Auflaufform aus etwas kräftige Gemüsebrühe einfüllen, bis der Boden der Form gut 1 Finger breit davon bedeckt ist.

Den (aufgetauten) Blätterteig aufrollen, je nach Auflaufform rund oder eckig zurechtschneiden und als "Deckel" auf die oberste Hackfleisch-Schicht legen, mit den Abschnitten verzieren und mit einem Eigelb einpinseln.

In den vorgeheizten Backofen schieben und auf der unteren Schiene bei ca. 175-180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40-50 Minuten lang backen, der Blätterteig sollte eine schöne Farbe haben (zum Schluss evtl. noch mal kurz bei 200 Grad auf der oberen Schiene).

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter