Kekse am Stiel
3

Kekse am Stiel

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Koch- bzw. Backzeit:

Kekse auf dem Teller sehen im Vergleich zu Keksen am Stiel echt langweilig aus. Die Kekslollis sind nicht nur optisch toll, sondern werden auch von Kindern heiß geliebt.

Für die Kekse am Stiel kann ein einfacher Mürbeteig verwendet werden. Alle Zutaten zu einem festen Teig verkneten und ihn in Frischhaltefolie gewickelt für ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 160 ˚C vorheizen und die Backbleche mit Backpapier auslegen. Mehl auf einer Arbeitsplatte dünn verteilen und den Teig nicht zu dünn (5 mm) ausrollen. Dann Formen ausstecken. Die Formen sollten leicht auszustechen sein. Am besten sind einfache Kreise.

Mit einem scharfen und flachen Messer seitlich eine Kerbe in den Teig schneiden und einen Eisstiel aus Holz bis zur Keksmitte einstecken. Die Kekse mitsamt Stiel ca. 15 Minuten backen. Als Stiele eignen sich auch Schaschlikstäbchen oder bunte Papierstrohhalme. Bei Papierstrohhalmen unbedingt darauf achten, dass sie für Cake Pops verwendet werden können. Bei diesen Papierhalmen ist das Papier viel dicker und die Stäbe werden im Ofen nicht braun. Wenn die Stäbchen partout nicht in die Kekse wollen, dann hilft ein Trick. Einen Keks mit Erdbeermarmelade bestreichen, den Stiel bis zur Hälfte des Kekses drauflegen und einen zweiten Keks einfach obendrauf legen und andrücken. Bei dieser Methode den Teig dann aber etwas dünner ausrollen. Nach dem Abkühlen der Kekse wird nach Lust und Laune dekoriert. Aus Puderzucker und dem Eiweiß eines Eis den Zuckerguss anrühren. Mit Lebensmittelfarbe kann der Zuckerguss beliebig eingefärbt werden. Die Kekse am Stiel mit dem Zuckerguss bestreichen und nach Geschmack mit Streuseln, Blüten, Sternen oder Gummibärchen verzieren.

Benötigte Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 125 g weiche Butter
  • 70-80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei

Dekoration

  • Eisstiele, Papierstrohhalme für Cakepops oder Schaschlikspieße
  • Puderzucker
  • 1 Ei
  • Lebensmittelfarbe in rot und blau
  • Bunte Streusel, Sterne, Zuckeraugen etc.
Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1
12.1.16, 16:17
Das ist ja ein genialer Tipp. Für Kindergeburtstage oder auch zum Karneval kann ich mir diese Kekslollies sehr gut vorstellen. Wir haben zwar keine Kinder aber ich finde ganz bestimmt eine Gelegenheit wozu ich diese Lollies nachbacken kann. Vielleicht zum Geburtstag von meinem Neffen oder meiner Nichte.
#2
12.1.16, 16:18
Witzige Idee! Aber bei uns werden Kekse auch ohne Stab schnell aufgegessen, die findet niemand langweilig.
Trotzdem danke für den Tip!
1
#3
12.1.16, 16:33
Ein sehr süßer Tipp, der bei Kindern bestimmt gut ankommt. Es sieht ansprechend aus und gekonnt. Bei einer Kinderprty sicher der Renner.
#4
12.1.16, 18:18
EIn sehr schöner Tipp, wenn man sich zum Kindergeburtstag z.b sehr viel Mühe geben will. Ist Zeitaufwendig, aber gefällt mir sehr gut. Aber wo hast du denn die leckeren Lollis zum fotografieren raufgelegt? Auf einem Steg? Da werden die doch schmutzig :(
#5
12.1.16, 18:57
Höhrt sich gut an und eine Prima Lösung.
1
#6
12.1.16, 19:39
@glucke1980: Ich denke mal dass sie die Lollies auf einen Holztisch gelegt hat. Ich hätte sie aber zusätzlich auch auf eine Kuchenplatte oder auf einen Teller gelegt.
2
#7
12.1.16, 20:46
Süße Idee mit einer extra Portion Liebe. Toll!
2
#8
12.1.16, 21:48
Ritaaaaaaa ... wo gibt es diese Zuckeraugen ... die muss ich haben ?!
#9
12.1.16, 22:10
Fotos sind von "Natze". Wer beantwortet jetzt Fragen zum Tipp?
1
#10
12.1.16, 22:15
na RitaH, von ihr ist doch der Tipp... und Zuckeraugen z.B. hat sie ja auch erwähnt.

@Agnetha, die Amazone z.B. führt diese Äuglein, ich würde fast denken, Du müsstest sie auch über deine Kollegen bekommen können ;-) oder Du machst sie selbst, etwas Fondant müsste doch gehen, oder?
#11
12.1.16, 22:20
@Schokominza: also heute stand da noch Ritas Name unter den Fotos und außerdem habe ich den Steg oder was auch immer das ist schon auf mehreren Fotos von Rita gesehen. Dachte es sieht aus wie ein Steg am See, deshalb schrieb ich auch warum die leckeren Lollis so direkt auf dem Holz dort liegen.
#12
13.1.16, 11:20
@Agnetha: Bei uns gibt es die bei Rewe und sogar im Bastelladen. Man kann Sie auch online auf verschiedenen Seiten bestellen. Einfach mal googlen.

Die Fotos sind natürlich von mir. Ich hatte die Bilder beim Einsenden des Textes leider vergessen mithochzuladen. Dann habe ich sie direkt an Natze per E-Mail nachgereicht.
#13
13.1.16, 11:22
Ein sehr schöner Tipp.
Kinder werden diese Kekse lieben, denn die sind was ganz Besonderes.
Die werde ich für meinen Enkel backen! Freue mich schon darauf.
1
#14 Aquatouch
13.1.16, 14:25
@Agnetha: Es gibt tatsächlich eine Seite, die "Zuckeraugen.com heißt. Dort gibt's so ziemlich alles. Ein Traum :))
1
#15
13.1.16, 14:48
@Aquatouch: Vielen Dank für diese tolle Seite, die ist in der Tat ein Traum :))
#16
13.1.16, 17:50
@Schokominza: Was heißt das die Fotos sind von Natze, da steht doch RItas Name?
#17
13.1.16, 18:03
@reinigungskraft: Ritas Name steht unter dem Tipp aber klick mal auf das Foto dann erscheint dort das selbe Bild mit dem Namen von Natze drunter. Und dann lies mal den Kommentar #12 von RitaH, dort steht die Erklärung dafür.
#18
13.1.16, 21:19
@NFischedick: Alles klar und hab es verstanden ,aber ehrlich gesagt stöhrt mich das eigendlich nicht so sehr ,aber man sollte es schon dazu schreiben ,sonst bringt es so manches durcheinander finde ich .
3
#19
13.1.16, 21:24
@reinigungskraft: Hätte Rita in dem Tipp schon schreiben sollen dass sie die Fotos vergessen hat? Das geht doch gar nicht.
#20
13.1.16, 21:33
Danke für eure Hinweise bez. der Zuckeraugen ... wenn meine Chefin was beim Konditoreibedarf bestellt dann grössere Mengen ... dann hätte ich mind. hundert Zuckeraugen, so viele brauche ich dann doch nicht *lach*
1
#21
14.1.16, 11:26
Ich hab neulich Plätzchen in Tierform gebacken, da brauchte ich auch Augen. Also hab ich zuerst mit Zuckerguss kleine weiße Punkte dahin gesetzt, wo die Augen hin sollten und anschließend mit Schokoguss die dunklen Pupillen hingetupft. Ging auch gut. Ich mache meinen Zuckerguss immer mit Eiweiß, daher ist er immer schön weiß.
#22
14.1.16, 19:02
@NFischedick: Nein das geht nicht ,da hast du vollkommen recht,aber das Rezept ist gespeichert .

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen