Lachs mit Dukkah-Kruste

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
14×
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Rezept war in einem Werbeprospekt, also wage ich mich, es hier weiterzugeben.

Es ist ganz einfach und absolut lecker.

  1. Die Lachsschnitzel oder -filets werden einfach von beiden Seiten mit Dukkah bestreut und der/die/das Dukkah wird fest angedrückt.
  2. Dann braucht man den Lachs nur noch in Öl braten bis er gar ist. Schmeckt gut mit Kartoffelbrei.

Der/die/das Dukkah (hab's im Duden nicht gefunden) stammt aus Ägypten und ist eine Mischung aus Gewürzen und Nüssen. Es ist sehr lecker und ich benutze es auch bei Gemüse.

Also, etwas Butter in der zerlassen, Dukkah eine kleine Weile rösten und dann Gemüse dazu. Schmeckt gut mit Rosenkohl, Bohnen, Brokkoli.

Da die fertige Dukkah-Mischung ziemlich teuer ist, habe ich sie heute mal selbst gemacht. Meine Küche riecht immer noch wie ein orientalischer Gewürzmarkt.

 Im Netz gibt es einige Rezepte dafür. Ich schreibe euch gerne eins auf, falls ich eure Neugier geweckt habe!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

23 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti