Schneller Kartoffelsalat

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich bisher nur Omis Kartoffelsalat mit Fleischwurst, Ei und Gurken mochte, aber den enormen Arbeistsaufwand der Schnippelei gescheut habe, freue ich mich auf ein Rezepzt gestoßen zu sein, das ebenso lecker aber superschnell zuzubereiten ist:

Pellkartoffeln kochen (evtl. gehen auch übriggebliebene Kartoffeln vom Vortag). Gepellt und in Scheiben geschnitten mit ganz fein gehackter Zwiebel und hartgekochten gewürfelten Eiern mischen. Dann ein Becher Fleischsalat von Aldi dazu. Da die Majosoße des Fleischsalats meist recht Essigsauer ist etwas Sahne bzw. Joghurt dazu. Geht auch Majo, ist aber dann recht "schwer" (besser ist hier Salatceme). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und am besten ein paar Stunden ziehen lassen.

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Uwe
28.12.05, 23:28
Ich würde noch eine Dose Möhren mit Erbsen dazugeben.
1
#2
27.6.08, 17:44
Ist der Salat zu "trocken", einfach etwas Milch dazu geben.
#3 kirsten
30.7.10, 18:30
Ein Tipp!Harte Eier nicht in den Salat mischen,einfach in vierteln auf den fertigen legen.Die Eier verdicken den Salat und du hast eine Pampe.Ansonsten Pellkartoffeln(können ruhig einen Tag gelegen haben),Fleischwurst,Zwiebel,Gewürzguken,Salz und Pfeffer.Alles gut vermischen und ruhig kräftig würzen.Als Marinade giess einfach Gurkenwasser aus dem Gewürzgurkenglas hinzu,und sei nicht zimperlich.Denke ans vermischen und an die Eier.Lecker!!!
1
#4
15.8.10, 07:50
Bei mir kommen immer noch ein etwas saurer in Würfel geschnittener halber Apfel dran, saure Gurke, etwas Schinkenspeck und Gurkenbrühe.
#5
19.10.10, 09:10
meine freundin macht, wenn es schnell gehen muss, kartoffelsalat mit kartoffeln aus dem glas, sie kauft einfach ein oder zwei gläster "fertige kartoffeln" aus dem glas, (die gibt es wirklich lach) und macht so ganz ganz schnell einen kartoffelsalat....

guter tipp für junggesellen oder wenn unerwartete gäste kommen, die kartoffeln aus dem glas schmecken gar nicht mal so schlecht, obwohl ich persönlich auch "selbst gekochte" vorziehe, aber wenn es wirklich mal ganz ganz schnell gehen muss, ist das schon eine alternative!
#6
9.2.13, 18:35
Habe das Rezept heute ausprobiert und bin echt begeistert. Das ist wirklich eine gute Alternative, wenn's schnell gehen muß. Habe lediglich über die geschnittenen Kartoffeln nach alter Gewohnheit eine halbe Tasse heiße Brühe gegeben und 'ne halbe Stunde ziehen lassen, bevor ich die restlichen Zutaten dazu gegeben habe. So konnte ich mir zum Schluss auch die Sahne sparen.
Vielen Dank für den prima Tipp!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen