Schoko Zitronen Kuchen

Schoko-Zitronen-Kuchen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept für einen leckeren Schoko-Zitronen-Kuchen.

Zutaten für den Schokoboden

  • 300 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 150 ml Öl (am besten einfaches Pflanzenöl)
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • Kakao nach Belieben

weitere Zutaten:

  • Mousse au Citron von Dr. Oetker
  • 600 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • Zitronenaroma
  • Deko nach Belieben

So, hier mein Rezept für meinen Schoko-Zitronen- Kuchen. Mometan der absolute Lieblingskuchen meines Verlobten.

Zubereitung des Schokobodens

Alle oben genannten Zutaten für den Kuchen in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer oder der Kücheenmaschine verrühren. Für den Kakao verwende ich jeweils 3 TL normalen Trinkkakao (von z.B Nesquick oder Tropengold) und "richtigen" Backkakao.

Den gut verrührten Teig in eine Rundbackform geben. Diese sollte vorher gut eingefettet bzw. Backpapier für Rundbackformen verwendet werden (das Backpapier bekommt man günstig bei Kaufland)

Den Kuchen für ca 30-40 Minuten bei 180°C backen.

Während der Kuchen im Ofen ist, Zubereitung der Mousse au Citron nach Packungsbeilage: 250 ml Milch mit dem Pulver gut vermischen (mit einem Handmixer) und dann in den Kühlschrank stellen.

Den fertig gebackenen Kuchen auskühlen lassen und dann einmal in der Mitte teilen. Hierfür den Rand mit einem Messer einmal rum leicht einschneiden und dann mit einem Faden komplett teilen. Der Faden wird hierzu einmal durch den Kuchen gezogen.

Der untere Boden wird nun auf einen Tortenboden o.ä. gelegt und mit der Mousse au Citron bestrichen. Die Mousse au Citron sollte nicht mehr flüssig sein. Im Anschluss den oberen Tortenboden wieder auflegen.

Zubereitung der Zitronensahne

Sahne mit Hilfe von Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. Eine "Ampulle" Zitronenaroma mit in die Sahne beimischen.

Nun wird dir Zitronensahne gleichmäßig mit Hilfe eines großen Löffels und eines Messer auf dem Kuchen verteilt. Im Anschluss kann der Kuchen noch mit Zebraröllchen oder Schokoraspeln verziert werden. Der Kuchen sollte nun für ein paar Stunden (mind. 2 Stunden) in den Kühlschrank.
Am besten schmeckt der Kuchen leicht gekühlt.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
19.9.15, 19:56
Das Rezept "schlummert" nun schon über 3 Jahre hier bei FM und noch niemand hat die Torte nachgebacken bzw. kommentiert?

Schon der Titel klingt richtig gut und bei nächster Gelegenheit werde ich sie mir mal "vornehmen". Ich habe zwar noch nie "Mousse au Citron" gesehen, muss ich direkt beim Einkaufen mal darauf achten :-)
Aber ich würde das vielleicht eher klassisch mit Vanillepudding-Creme machen und dann richtigen Zitronensaft untermischen.
1
#2
19.9.15, 20:07
Da bin ich auf Dein Resümee gespannt, domalu.
Ich hätte vielleicht ein bisschen Angst wegen dem viertel Liter Milch. Nehme selbst bei 500 Gramm Mehl nicht mehr, wie 8 Esslöffel.

Aber bei kaaja funktioniert es ja.
1
#3
19.9.15, 20:24
@Rumburak: ups..., das ist mir noch gar nicht aufgefallen :-)
Da werde ich mich vorsichtig "ran tasten".

Oder, sie hat sich vertippt ... Das soll ja vorkommen ....

Vielleicht wird sie von unseren Kommentaren benachrichtig und meldet sich hier. Das wäre schön.
1
#4
19.9.15, 21:06
Wie kann das denn sein dass dieses schöne Rezept solange hier bei FM schlummert und erst jetzt wieder ausgegraben wurde? Ich werde diese Torte bei nächster Gelegenheit nachbacken.
1
#5
19.9.15, 21:14
@NFischedick: lach ..., ja, da war ich auch erstaunt :-)
1
#6
19.9.15, 22:32
mich würde viel mehr interessieren, ob der Verlobte und kaaja inzwischen geheiratet haben und welchen Beitrag der Kuchen dazu leisten konnte :o)
#7
19.9.15, 22:38
@Agnetha: lach... mich auch ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen