Würzige Mandel-Elisenlebkuchen

Diese Lebkuchen enthalten kein Mehl, nur gemahlene Mandeln. Sie sind schnell zubereitet und können ohne Trockenzeit gebacken werden.

Zubereitung

5 mittelgroße Eier cremig rühren

300 g Zucker zugeben

500 g Mandeln mit Schale mahlen (oder Fertigprodukt) und zusammen mit 1 Messerspitze Backpulver unterrühren

200 g Zitronat dazugeben

1 mittelgroße Zitrone auspressen und Saft zugeben

Außerdem braucht man

  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • Mark einer Vanilleschote oder 1 P. Vanillezucker
  • 3 TL Zimt
  • 2 TL Nelken
  • 1 TL Cardamom
  • je 1 Prise Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 EL Ingwer, frisch gerieben, oder 1 TL gemahlenen Ingwer

Alle Gewürze unterrühren und den Teig auf Oblaten streichen.

Am fixesten geht das, wenn man dazu einen Tortenheber benutzt!

Gebacken wird mit 160 ° Umluft, ca 20 Minuten, wenn der vorgeheizt ist, ansonsten 25 Minuten.

Ganz wichtig

Die Lebkuchen dürfen nicht dunkler werden, auch nicht am Rand, nur dann bleiben sie weich! Daher immer wieder kontrollieren! Lieber früher als zu spät herausnehmen.

Nach dem Abkühlen kann man noch mit Zucker- oder Schokoguss überziehen, oder man belegt die ungebackenen Lebkuchen mit halben Mandeln und lässt sie ohne Guß. (So mag ich sie am liebsten).

Voriger TippNächster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

29 Kommentare

Kostenloser Newsletter