Flecken

Läuft ausversehen irgendwo eine Ölflasche aus, einfach Waschpulver drauf und gut vermischen, das Öl wird vom Waschpulver aufgesaugt.…
(13)
6.3.07, 11:50 in Sonstiges / Allgemeines
Jeder kennt es, es gibt tausende verschiedene Arten von Flecken und mindestens genauso viele Arten von Materialien auf den sie sich festsetzen. Wenn ich mal wieder nicht weiß wie ich es sauber bekommen soll, starte ich…
(15)
10.8.13, 07:51, von anne32 in Sonstiges / Allgemeines
So kann man Fleckenspray selber machen: In eine Schüssel Wasser geben (ich mach das immer mit warmem), ein Stück Fleckenseife reinlegen. Ca. 1 - 2 Stunden ziehen lassen. Die Fleckenseife wieder rausnehmen, (achtung, meist wird…
(14)
13.8.12, 15:13, von enya in Waschmittel
Ich habe keine Pulverrückstände mehr auf dunkler Kleidung, seitdem ich das Pulver zuerst in die Trommel gebe und diese dann bewege, bis das Pulver durch die Löcher gerieselt ist. Erst dann fülle ich die…
(16)
4.3.14, 13:38, von labyrinth1976 in Waschmittel
Für alle die gerne Weichspüler benutzen: Habt Ihr Wäsche bei der Ihr nicht sicher seid, ob vorhandene Flecken herausgehen, keinen Weichspüler benutzen! Dieser versiegelt die Fasern und die Flecken lassen sich danach auch nicht mehr…
(13)
8.9.05, 23:01, von Tina in Zusätzliche Mittel
Weiße Baumwollbekleidung / Tischdecken, entfernt man von sämtlichen Flecken, (Rotwein, Blut u. ä.) durch das beträufeln mit Klorix, es wirkt entfärbend und darf daher nur auf weißer (!) Wäsche angewendet werden. Dabei ist zu…
(27)
9.9.05, 13:34, von Bobby in Zusätzliche Mittel
Beim Aufräumen des Flurschrankes fand ich gestern drei bemittleidenswerte weiße Hemden. Alle drei wanderten schon vor längerer Zeit gaaaaaanz nach hinten in den Schrank. Hemd 1: völlig "angeschmadderter" Kragen Hemd 2: alter ziemlich großer…
(66)
9.3.06, 17:16, von Meike in Zusätzliche Mittel
Bei Flecken fast aller Art (Rotwein, Schmiere, Blut, Gras,...) hilft Olivenölseife. Einfach nur auf den Fleck reiben, einweichen lassen und dann auswaschen. Bei stärkerer Verschmutzung ist es möglich, dass du den Vorgang öfter wiederholen musst.…
(12)
21.6.08, 21:59 in Zusätzliche Mittel
Ich kaufe ein Stück Gallseife, jag es über die Küchenreibe und mache so Pulver draus (geht bestimmt auch anders: in grobe Stücke hacken, diese in einen Zerkleinerer oder Crusher geben und ab damit). Nun nehme…
(13)
29.8.08, 11:24, von Karin in Zusätzliche Mittel
Ich kaufe ein Stück Gallseife, jag es über die Küchenreibe und mache so Pulver draus (geht bestimmt auch anders: in grobe Stücke hacken, diese in einen Zerkleinerer oder Crusher geben und ab damit). Nun nehme…
(13)
7.5.10, 03:51, von Eva0571 in Zusätzliche Mittel
Eau de Javel gibt es im Drogeriemarkt. Vorsicht es ist Chlor! Es kostet ca. 2,00 Euro. Ich entferne damit, mit einem getränkten Wattestäbchen, alle Flecken auf weißen Shirts und sonstiger weißer Wäsche. …
(11)
16.5.10, 20:14, von aquarellina in Zusätzliche Mittel
Um Wäsche von Flecken zu befreien, kann man einen Geschirrspültab mit in die Waschmaschine geben. Man sollte jedoch auf Allergien achten. Sollte so eine bestehen, bitte die Wäsche mehrmals spülen.…
(5)
19.5.10, 17:29, von Rusty5 in Zusätzliche Mittel
Viele Leute kaufen diese teuren Fleckenlöser, das braucht man nicht. Ich nehme immer und für alles die gute alte Kernseife. Vor dem Waschen einfach mit Kernseife einreiben, nicht ausspülen (Bürste), und dann in die Waschmaschine.…
(2)
12.7.10, 12:11, von silvia123 in Zusätzliche Mittel
Wie es so ist mit den Flecken: ich nahm immer Entfärber oder Oxi, ich schwörte vor allem auf Oxi. Jetzt hatte ich wieder mal einen Fleck im Hemd und habe Oxi, Entfärber, Backpulver und Zitrone ausprobiert,…
(3)
28.11.10, 12:49, von Renate Oelsner in Zusätzliche Mittel
Wenn aus der Windel mal etwas daneben geht oder der Karotten-Brei statt im Mund auf dem Body landet: Kernseife! Einfach den Fleck anfeuchten, mit der Seife wie mit einem Radiergummi den Fleck fest abrubbeln (evtl. mit…
(5)
3.7.12, 21:13, von knuddel200 in Zusätzliche Mittel
Salzflecken entfernt man am leichtesten mit etwas Rotwein ;-)…
(19)
8.9.05, 16:37 in Zum Schmunzeln
Eine Küchenarbeitsfläche aus Holz ist schön, aber extrem empfindlich. Ab jetzt kann ich über Flecken nur noch lachen, dank Angie. Seit zwei Jahren habe…
(31)
, von Mafalda in Zum Schmunzeln
Wenn eure Badwannen, Waschbecken oder was auch immer nach langem Gebrauch ohne notwendiges Putzen voller ungeliebter Kalkflecken sind und ihr keinen ach-so-wirkungsvollen Kalkentferner aus der TV-Werbung zur Hand habt, dann ist folgender Tipp Gold wert: …
(56)
11.4.04, 13:43, von Keneg in Kalk & Ablagerungen
Unser Vorgänger hat uns ein Bad mit besonders alten und hartnäckigen Kalkflecken hinterlassen. Ich habe wirklich alles probiert und nichts hat wirklich geholfen. Dann bin ich aus lauter Frust mit STAHLWOLLE über die Armaturen gegangen…
(32)
26.2.06, 18:22, von Nicky in Kalk & Ablagerungen
Wenn ihr Kalkflecken auf Glasoberflächen wie z.B. der Duschkabine habt, nehmt ein wenig Glaskeramikfeldreiniger und etwas Essig. Die Mixtur mit einem Schwamm auf die gesamte Fläche auftragen. Am günstigsten ist es natürlich während des Duschgangs,…
(11)
15.9.06, 23:17, von Klausi in Kalk & Ablagerungen
Rostflecken von Sprühdosen oder vergessenen Münzen auf Waschbecken oder Badfliesen lassen sich mit einem Tropfen Perlweiss super einfach wegpolieren…
(8)
17.9.06, 11:41, von Jürgen in Kalk & Ablagerungen
Manchmal bleiben von Badezusätzen, Haartönungen etc. Farbreste in der Badewanne. Kleiner Tipp, probiert's mal mit weißer Zahnpasta. Ich hab Aronal benutzt und es funktioniert.  Am besten mit einem Frotteetuch einreiben und mit der Brause abduschen…
(18)
25.10.06, 19:46, von Sunshine in Kalk & Ablagerungen
Einfach Fleckensalz in das Toilettenbecken streuen, ruhig etwas dicker, und einige Stunden einwirken lassen. Dann mit der Toilettenbürste evtl. Reste wegbürsten und abspülen. Wirkt wunderbar.…
(19)
8.11.06, 10:49, von Barbara in Kalk & Ablagerungen
Zahnpasta auf die Armatur auftragen, einfach gleichmäßig mit der elektronischen Zahnbürste (ausrangierter Bürstenkopf) wegbürsten, mit Wasser abspülen und über den Erfolg freuen. Auf Fliesen hatte ich nicht so großen Erfolg :( Ist dann eher…
(23)
23.6.09, 15:59, von Windlichtchen in Kalk & Ablagerungen
Ätzend. Deine Mutter ruft an sie ist in 10 Minuten da und du hast nicht geputzt. Kleiner Tipp: Armaturen und Waschbecken / Badewanne lassen sich innerhalb von 5 Minuten Kalk und fleckenfrei kriegen. …
(23)
11.9.09, 13:02, von 1500volt in Kalk & Ablagerungen
Damit sich in der Dusche nicht so viel Kalk absondert, nach dem Duschen einfach mit einem handelsüblichen Wischer/Abzieher (bekommt man im 1-Euro-Laden für wenig Geld)…
(3)
, von Ferstlchen in Kalk & Ablagerungen
In jeder Apotheke bekommt man Weinsäure. Aber Vorsicht, ätzend! Ich nehme eine alte Zahnbürste, die ich befeuchte, und dann damit die Weinäure auftrage. Nach kurzer Einwirkzeit ist alles wieder blitzeblank. Geht übrigens auch mit Zitronensäure oder…
(3)
3.5.11, 11:12, von kikichen in Kalk & Ablagerungen
Hartnäckige Kalkflecken an Fliesen oder auch an der Duschwand, sind kein Problem mehr - einfach einen Fliesen Radiergummi kaufen - (Internet) etwas Wasser auf den zu reinigenden Gegenstand gießen und das Ganze einfach ABRADIEREN. Funktioniert…
(7)
28.9.12, 11:14, von Krempel-Tempel-2010 in Kalk & Ablagerungen
Hartnäckige Kalkflecken an Duschwänden aus Glas, lassen sich mit Zitrone und Kalkreiniger entfernen. Die handelsüblichen Haushaltsreiniger, haben es mit hartnäckigen Kalkflecken, an Duschwänden sehr schwer. Wir waren mit folgender Methode trotzdem erfolgreich. Die…
(17)
3.3.14, 09:17, von E. Rentzow in Kalk & Ablagerungen
Am oberen Rand des Pools entsteht durch die Sonne, die Luft oder Sonnenöl, meistens ein unschöner Rand. Jahrelang habe ich mich mit diversen Randreinigern geärgert. Jetzt habe ich einen Radierschwamm versucht und bin…
(4)
29.4.14, 22:36, von schwarzerwelpe in Kalk & Ablagerungen
Gerade beim Wasserwechsel eines Aquariums passiert es schnell, dass Wasser an der Glasscheibe herunterläuft und es unbemerkt bleibt. Wenn sich erst mal hartnäckige Kalkflecken gebildet…
(9)
, von Nele12345 in Kalk & Ablagerungen
Also nachdem ich hier dieses Thema nur indirekt lösen konnte, habe ich mich jetzt registriert um vielleicht jemand anderen bei dem selben Problem zu helfen…
(15)
, von cjd in Alles blitzeblank
Mit Zitronensäure auswischen, am besten mit Konzentrat, geht aber auch mit dem Rest einer ausgepressten Zitrone.…
(19)
18.7.04, 14:27, von cobra in (Koch-)Geschirr & Besteck
Etwas flüssigen Essigreiniger in den Topf geben und nach kurzer Zeit mit einem weichen Schwamm einfach abwaschen. Funktioniert auch bei Jenaer- Glasschalen.…
(2)
9.9.05, 18:43, von Erika in (Koch-)Geschirr & Besteck
Hartnäckige Tee-und Kaffeerückstände lassen sich ganz leicht aus Kunststofftassen (Campingtassen) entfernen. Einfach 1/2 Teelöffel Fleckensalz in die Tasse geben und mit kochendem Wasser auffüllen.…
(11)
7.11.07, 15:57, von Rolf Neuschwander in (Koch-)Geschirr & Besteck
Wenn man Eier gekocht hat, dann gibt es Kalkflecken in dem benutzten Topf. Diese kann man beseitigen, in dem man ein paar Spritzer Essig in das benutzte Wasser gibt.…
(2)
26.4.08, 15:16, von Carmencita in (Koch-)Geschirr & Besteck
Teeflecken aus Porzellan und Gläsern entfernen: mit Papierküchentüchern und Zitrone, auch flüssige schnell und einfach zu entfernen.…
(1)
11.6.08, 11:47, von Wolfgang in (Koch-)Geschirr & Besteck
Wenn man die weißen Flecken am Boden eines Edelstahltopfes verhindern möchte, darf man n i e das Salz schon in das kalte Wasser machen. Man muss immer erst warten bis das Wasser kocht. Dadurch wird…
(7)
4.5.10, 19:36, von tini71 in (Koch-)Geschirr & Besteck
Man legt Apfelschalen in den betroffenen Topf und bedeckt diese leicht mit Wasser. Dann das Ganze zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten kochen lassen und danach nochmal 10-15 Minuten im Topf ziehen lassen. Alles aus dem…
(12)
10.4.11, 13:50, von Nise89 in (Koch-)Geschirr & Besteck
Rübli-Kuchen - ich liebe ihn. Auch wenn das Karotten reiben etwas anstrengend ist und jedes Mal sieht mein Reibe-Aufsatz aus, als hätte ich ihn in…
(30)
, von Nudl2013 in (Koch-)Geschirr & Besteck
Rostflecken auf Besteck kann man sehr gut mit Glaskeramikfeldreiniger entfernen. Heute, als ich meinen Geschirrspüler ausgeräumt habe, kam die böse Überraschung. Vier meiner Messer, darunter…
(9)
, von Chaos_Queen in (Koch-)Geschirr & Besteck
Einfach etwas Fleckensalz ins Spülbecken schütten und mit einer Spülbürste herumfahren.…
(11)
15.10.06, 18:20 in Im Spülbecken
Wenn nichts mehr hilft: Ich habe Flecken mit Nassschleifpapier, 1000er Körnung hervorragend wegbekommen. Die Spüle glänzt wie neu, einfach mit Wasser nachspülen!…
(2)
13.11.07, 12:23, von HWM in Im Spülbecken
Damit neben der Spüle keine Seifenreste von der Spüli-Flasche oder Wasserflecken von dem/der eben benutzten Schwamm/Bürste entstehen, die immer unordentlich aussehen, habe ich nun einen Glasteller, auf den ich dieses Zubehör stelle. Sieht viel aufgeräumter aus!…
(3)
14.4.10, 09:53, von upsmen in Im Spülbecken
Trotz intensives Putzen sind irgendwann nach mehrmaligem Kocken braune Flecken an Herdplatten, die nicht weggehen wollen, es sei denn, man zerkratzt alles. Damit es wieder wie neu aussieht, einfach Backofenreiniger um die Herdplatte sprühen, am…
(24)
11.9.05, 23:02, von Newroz in Herd, Backofen & Mikrowelle
Rotweinflecken entfernt man am besten mit Weißwein.…
(96)
28.12.03, 17:53, von blumenkati in Lebensmittelflecken
Kürbiskernölflecken sind mit normalem Waschpulver nicht zu entfernen. Serviette oder Tischtuch nach der Wäsche in die Sonne legen - man kann zusehen, wie der Fleck verschwindet.…
(9)
12.5.04, 08:52, von D. Seyer in Lebensmittelflecken
Für Muttis mit Babys um den 6. Monat herum beginnt die Zeit der Breikost typischerweise mit Karotten. Da das Essen lernen mindestens mehrere Monate dauern kann (;-) Gruß an alle Muttis!) finden sich die Flecken…
(24)
15.5.04, 20:02, von Frischlings-Mutti in Lebensmittelflecken
Ganz einfach: Tomatenflecken gehen mit Salmiakgeist weg. Blumentöpfe reinigt man mit Zahnpasta und den Grill reinigen - ob drinnen oder draußen - mit Kaffeesatz.…
(16)
25.5.04, 00:25 in Lebensmittelflecken
Rotweinflecken bekommt man mit Rasierschaum raus, und das sogar bei hellen Hosen ect. Schaum dick drauf, nach 15 Min. eventuell wiederholen.…
(30)
25.5.04, 19:30, von Wolli in Lebensmittelflecken