Eiswürfelform vielseitig verwenden

Teile unserer Eiswürfelformen mit Deckel und Muffinförmchen, die wir für unsere Hilfen in der Küche nutzen.
2
Lesezeit ca. 2 Minuten

Wer schon ein paar meiner Tipps gelesen und verfolgt hat, der weiß sicher, dass ich super gerne Dinge einfriere, im Voraus koche und versuche, so wenig wie möglich wegwerfen zu müssen. Heute gebe ich dazu ein paar meiner Lieblingstipps, was man alles so mit seiner Eiswürfelform und Muffinförmchen aus Silikon machen kann. Damit können Lebensmittel gerettet und andere schöne Dinge gemacht werden. 

Lebensmittel 

Unsere Eiswürfelform oder Muffinförmchen nutzen wir für: 

  • Kokosmilch, die übrig bleibt
  • Passierte Tomaten, die nicht komplett verwertet werden müssen
  • um selbst gemachte Pralinen oder kleine Süßigkeiten aus Schokolade herzustellen
  • Minze mit Zitronensaft 
  • Kräutern mit Olivenöl oder anderem Öl 
  • pürierte Früchte mit Joghurtresten
  • Reste von Frischkäse, Quark oder Milch
  • Brühe, die übrig geblieben ist
  • Zitronen oder Orangenschalen mit Wasser, Zitronensaft oder Essig als "Durchputzer" und Entkalker für die Spülmaschine
  • Reste von Pancake- oder Waffelteig
  • Tomatensoße, Bolognese Soße oder was auch immer an Soßen einzufrieren ist

Andere nützliche Dinge

  • Kleine Kerzen aus Resten von Wachsmalstiften und Wachs lassen sich super in den Muffinförmchen herstellen
  • Eigene Seifenstücke oder auch Badeperlen kann man in den Eiswürfelformen machen
  • , WC Tabs gehen ebenfalls 
  • Sushi, gefüllte Nudeln, Speckstreifen gefüllt mit Hack werden bei uns auch gerne mit der Eiswürfelform gemacht
  • Als Förmchen für das Pflanzen von Küchenkräutern nutzen

Weitere Tipps und Tricks für Muffin- und Eiswürfelformen

Beim Essen ist es super, denn eine Muffinform voller Soße ist ziemlich genau eine Portion. Durch die Eiswürfelförmchen sind die Lebensmittel, oder was man eben zum Verfeinern braucht, schön vorportioniert.

Wir machen es meist so, dass wir die gefrorenen Würfel dann aus der Form herausnehmen und in andere Behälter einfrieren, damit die Eiswürfelform oder die Muffinformen wieder frei sind. Wir haben 4x12 Möglichkeiten für Eiswürfel wie auf dem Bild zu sehen. Diese nutzen wir gerade für unsere "Überbleibsel vom Backen" und stellen aus Kuvertüre, Haselnuss, Mandeln und Kokosraspeln eigene kleine Süßigkeiten/Pralinen her. 

Praktisch ist es auch, wenn man gerne "Meal Prep" macht oder viel vorkocht. Beispielsweise muss man morgens einfach nur ans Gefrierfach, 3 Würfel Teig für Pfannkuchen herausholen und in die Pfanne geben. So hat man schnell einen Pfannkuchen, anstatt erst morgens wieder aufs neue den Teig anrühren zu müssen. 

Eiswürfel in Getränken brauchen wir eigentlich kaum, aber der Rest ist einfach super praktisch. So kann man vieles haltbar machen oder sich ein wenig Arbeit ersparen. 

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Pizzateig einfrieren - Teiglinge auf Vorrat: So geht's
Nächster Tipp
Lebensmittelvorräte preiswert & praktisch beschriften
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Kräuter einfrieren in kleinen Plastikdosen
Kräuter einfrieren in kleinen Plastikdosen
13 10
Pinsel trocknen nicht ein - zwischendurch einfrieren
Pinsel trocknen nicht ein - zwischendurch einfrieren
12 7
Früchte einfrieren, sodass keine Soße entsteht
Früchte einfrieren, sodass keine Soße entsteht
7 4
3 Kommentare

Tipp online aufrufen