Vegan grillen - 7 leckere Rezepte

Vegan grillen kann so vielseitig sein. Ob fruchtige Spieße, Gemüse oder Fleischalternativen: Gegrillt wird, was das Herz begehrt.
Lesezeit ca. 2 Minuten

Sommerzeit ist Grillzeit. Ein gemütliches BBQ mit Freundinnen und Freunden ist auch deshalb so beliebt, weil einfach jede:r etwas mitbringt, sodass man sich gemeinsam durch die verschiedenen Gerichte schlemmen kann.

Dass inzwischen auch veganes Grillgut auf dem Rost landet, ist wenig verwunderlich. Schließlich war es nie einfacher, Veganer:innen, Vegetarier:innen und Fleischesser:innen an einen Tisch zu bekommen als beim Grillen. Wenn auch du bei der nächsten Party für Veganer:innen grillen möchtest, habe ich heute ein paar vegane Grillrezepte für dich, die auch den anderen Gästen schmecken werden. Lass dich inspirieren.

Veganes Grillmenü

Heute landen folgende Dinge auf dem Rost:

  1. Balsamico-Pilze grillen
  2. Gefüllte Paprika mit Bulgur
  3. Vegane Kräuterbutter
  4. Gefüllte Champignons
  5. Vegane Grillspieße mit Tofu und Nektarinen
  6. Soja-Geschnetzeltes vom Grill
  7. Gegrillte Wassermelone

Balsamico-Pilze grillen

Was liegt bei einem veganen BBQ näher, als einfach ein bisschen Gemüse auf den zu werfen? Besonders lecker sind Champignons, mariniert mit Kräutern aus dem Garten, Öl und leckerem Balsamicoessig.

Eingelegte Balsamico-Pilze zum Grillen

Rezept lesen

Gefüllte Paprika mit Bulgur

Du liebst gefüllte Paprika? Dann probier dieses Rezept aus. Durch ihre längliche Form bieten Spitzpaprika ein perfektes Verhältnis zwischen dem süßlichen Gemüse und der herzhaften Füllung.

Gefüllt Paprika mit Bulgur zum Grillen

Rezept lesen

Vegane Kräuterbutter

Vegan grillen kann so einfach sein. Manchmal ist es sogar so, dass vegetarische Grillrezepte ohnehin schon „zufällig vegan“ sind, wie Grillgemüse oder Balsamico-Pilze. Für alle anderen Gerichte, gibt es vegane Produkte, mit denen du Käse, Butter und Co. ersetzen kannst und so vegetarische Rezepte ganz einfach zu veganen machen kannst. Vegane Kräuterbutter steht dem vegetarischen Original in nichts nach.

Vegane Kräuterbutter auf Baguette beim Grillen

Rezept lesen

Gefüllte Champignons

Gefüllt mit Frischkäse gehören Champignons schon lange zu den Klassikern auf dem Grill. Ähnlich wie bei der Kräuterbutter lassen sich auch hier tierische Produkte ganz leicht durch vegane Alternativen austauschen.

Mit veganem Brotaufstrich gefüllte Champignons zum Grillen

Rezept lesen

Vegane Grillspieße mit Tofu und Nektarinen

Grillspieße erfreuen sich großer Beliebtheit und lassen sich super easy mit veganen Zutaten bestücken. Räuchertofu, Süßkartoffeln, Nektarinen und Tomaten sind die perfekte Kombi für einen fruchtig-leckeren Spieß.

Vegane Grillspieße mit Tofu und Nektarinen

Rezept lesen

Soja-Geschnetzeltes vom Grill

Menschen, die sich vegan ernähren, tun das häufig nicht, weil ihnen tierische Produkte nicht schmecken. Viele tun es, weil sie damit einen Beitrag zum Umwelt- oder Tierschutz leisten wollen. Deshalb gibt es inzwischen zahlreiche vegane Fleischersatzprodukte. Die meisten davon kann man einfach fertig kaufen und direkt auf den Grill legen - wie Soja-Geschnetzeltes. Doch wenn du etwas Zeit mitbringst, kannst du vegane Fleischalternativen auch selber machen.

Veganes Soja-Geschnetzeltes vom Grill

Rezept lesen

Gegrillte Wassermelone

Der Abend ist schon fortgeschritten, die Gäste sind eigentlich satt, aber ein schneller, leichter Nachtisch vom Grill wäre noch nett? Dann serviere ihnen doch gegrillte Wassermelone! Das geht super fix und ist das perfekte Dessert an einem warmen Sommerabend.

Gegrillte Wassermelone mit Creme Balsamico

Rezept lesen

Jetzt bist du dran! Probiere die Rezepte aus und berichte uns von deinen veganen Grill-Erfahrungen. Oder hast du eine ganz eigene vegane Grillidee? Dann verrate sie mir - ich freue mich darauf, sie zu testen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Grillen mit Elektrogrill - auch nicht schlecht
Nächstes Rezept
Kohlenpfannen-Größe des Gartengrills anpassen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren
Rezept online aufrufen