Gebackenes Gemüse vom Blech mit Kräuter-Schmand

Das gebackene Gemüse kann zusätzlich mit Gnocchi angerichtet werden, dazu den Kräuter-Schmand servieren.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ich habe schon sehr viel über Ofengemüse gehört und gelesen, habe aber gestern zum allerersten Mal dieses Rezept ausprobiert und bin ganz begeistert. Das Gemüse ist superlecker geworden und das Gericht ist sehr sättigend.

Durch das langsame Garen im Ofen und den Stärke- und Zuckergehalt des Gemüses karamellisiert es und bekommt eine leichte Kruste und ein feines Röstaroma. Außerdem bleiben auch die meisten Vitamine erhalten, anders als beim Kochen oder beim Braten in der . Man kann fast jedes Gemüse dafür verwenden (Aubergine, Artischocke, Brokkoli, Champignons, Fenchel, Karotte, Kartoffel, Knoblauch, Kürbis, Mais, Paprika, Porree, Rosenkohl, Salatgurke, Spargel, Steckrübe, Süßkartoffel, Tomate, Zucchini, Zwiebel usw.)

Zutaten

(für 3 bis 4 Portionen)

  • ca. 600 g Kartoffeln
  • 300 g Karotten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 g Zucchini
  • 500 g Brokkoli
  • 4 Tomaten
  • 200 g Schmand
  • ca. 5 EL Rapsöl
  • Pfeffer, Salz
  • Rosmarin (getrocknet)
  • Thymian (getrocknet)
  • Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
  • 500 g Gnocchi

Zubereitung

  1. Der Backofen wird auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt. Ein Backblech wird eingefettet.
  2. Zuerst werden die Kartoffeln gewaschen, geschält und je nach Größe halbiert oder geviertelt, auf das Backblech gelegt und mit 3 EL Olivenöl beträufelt.
  3. Im vorgeheizten Backofen werden sie dann insgesamt etwa 50 Minuten überbacken.
  4. Inzwischen schält man die Karotten, schneidet sie in kleine Scheiben und verteilt sie nach ca. 15 Minuten mit auf dem Backblech.
  5. Die Paprikaschoten werden gewaschen, geputzt und klein geschnitten, die Knoblauchzehen fein gewürfelt und beides nach weiteren 15 Minuten ebenfalls auf das Backblech gegeben.
  6. Zucchini wird gewaschen, geputzt und in Scheiben geschnitten, Brokkoli gewaschen, in Röschen geteilt und zusammen mit den Zucchinischeiben dann nach etwa 10 Minuten auf dem Blech verteilt, mit 2 EL Rapsöl beträufelt und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian kräftig gewürzt und die Backofentemperatur wird auf 225 Grad erhöht.
  7. Die Tomaten werden gewaschen und nach etwa 3 weiteren Minuten mit auf das Blech gegeben und alles zusammen wird dann noch ca. 8 Minuten fertig gebacken.
  8. Petersilie und Schnittlauch werden gewaschen, trocken geschüttelt und fein gehackt oder geschnitten, mit dem Schmand verrührt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  9. Ich habe das gebackene Gemüse zusätzlich mit Gnocchi angerichtet und dazu den Kräuterschmand serviert.

Nach Belieben kann man dazu auch Spätzle, Knöpfle oder Schupfnudeln anrichten.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

1 Kommentar

Kostenloser Newsletter