Kräuter düngen

Im Frühling verstärkt sich der Bedarf an frischen Kräutern. Vorgezogene Gewürzpflanzen bringen längeren Ernteerfolg, wenn sie regelmäßig gegossen und bedarfsgerecht gedüngt werden. Leider verändert der handelsübliche Blumendünger oft den Geschmack. Kalter übriggebliebener Resttee verschwindet daher bei…
11
3
11.4.12 von varicen Dünger
Früher habe ich meine frischen geschnittenen Kräuter in ein Glas mit Wasser gestellt, um sie frisch zu halten. Von dem Profikoch eines Sternerestaurants habe ich den Tipp bekommen, die Kräuter z. B. Petersilie, nach gründlichem Waschen…
12
6
3.9.12 von HörAufDeinHerz Im Kühlschrank
Kräuter im Topf am Leben erhalten, indem man die Kräuter nach dem Kauf in einen neuen Topf mit neuer Erde umtopft. Hatte hier einen tollen Tipp gelesen,…
37
48
24.9.14 von wollmaus Würzen
Bananenschalen sind klein geschnitten ein gutes Düngemittel.…
17
10
11.4.05 von Helga Umwelt / Energie sparen
Als natürlicher Dünger können Eierschalen von rohen Eiern ins Gießwasser gegeben werden. Umso länger sie im Wasser bleiben, umso sicherer kann man sich sein, dass…
9
4
31.8.06 von Sonja Dünger
Wunderschöne Orchideen bekommt man, wenn man sie folgendermaßen düngt: Ich nehme die Hälfte der vorgeschriebenen Menge meines Orchideendüngers und mische ihn entsprechend mit einem…
8
3
22.7.08 von Elli Dünger
1 mal im Monat mit 1 gestrichenem TL Backpulver im Blumenwasser die Zimmerpflanzen gießen. Ist ein guter Blumendünger.…
13
11
25.8.09 von Gitte Dünger
Ich habe letztes Jahr zum ersten Mal, kleingebröselte Holzkohle um die Wurzeln der Pfingstrosen gelegt und ein wenig untergehoben. Zum ersten Mal seit ich…
9
13
14.5.10 von bigmama5 Dünger
Christ- und Lenzrosen brauchen Kalk, um ordentlich zu blühen. Um nicht extra was kaufen zu müssen, achte ich bei Baustellen (Renovierungen oder Abriss) immer mal…
1
1
14.5.10 von bigmama5 Dünger
Wenn man sich eine blaue Bauernhortensie kauft, ist es so, dass sie recht schnell wieder in die Ursprungsfarbe rosa oder weiß zurückgeht. Will man…
8
9
14.5.10 von bigmama5 Dünger
Zimmer- oder Balkonpflanzen dünge ich mit Süßstofftabletten (1 Tablette pro Liter), es entwickelt sich eine tolle Blütenpracht.…
23
39
2.10.10 von chris999 Zimmer- & Balkonpflanzen
Beim Düngen unserer Garten-Bäume beachte ich immer, dass die Wurzeln nicht direkt am Stamm sind. Sie breiten sich unterirdisch weit aus. Daher düngen wir…
6
11
23.9.11 von velten Dünger
Majoran benötigt eine Menge Dünger. Daher suchen wir uns die Stelle, an die er im nächsten Frühjahr kommen soll, bereits im Herbst aus und düngen…
7
0
23.9.11 von carl35 Dünger
Rindenmulch verhindert eigentlich das Wachstum von Unkraut. Leider hat es zwei negative Eigenschaften. Rindenmulch enthält Gerbsäure, was dem Boden und den Pflanzen nicht gerade gefällt. Da es langsam auch zu Humus wird, braucht es Stickstoff um…
5
2
1.11.11 von wollmaus Dünger
Eierschalen - das wird bei FM beschrieben - sind gut als Pflanzendünger. Ich habe hier einen Vorschlag, wie man sie ganz leicht "kleinkriegt" . Die leeren…
7
4
13.11.11 von Ellaberta Dünger
Vollmilch als letzte Rettung und Superdünger für Zimmerpflanzen. Wenn eure Zimmerpflanzen durch Krankheit oder Vernachlässigung geschwächt sind und dem Pflanzentod nahe, dann gebt ihr…
9
9
19.11.11 von Chilli Garten & Terrasse
Eine Freundin (kommt aus Russland )gab mir den Tipp, meinen Ficus ab und an mit einem Schuss Wodka im Wasser zu düngen. Es funktioniert! Mein…
9
19
21.1.12 von Lucille Zimmer- & Balkonpflanzen
Hier ein Prima Tipp zum natürlichen Düngen von Gemüse und Blumen: Brennnesseljauche Brennnesseljauche erzeugt man, indem man frische Brennnesseln sammelt, klein schneidet und in…
6
4
11.4.12 von Moogliepums Dünger
Wie ihr mittlerweile fast alle wisst, haben wir einen großen Schrebergarten. In der Nähe ist ein Pferdehof, und des öfteren können wir eine Menge dieser…
19
25
6.11.12 von Ellaberta Dünger
Meine Zigarettenasche wandert 2 x die Woche in meine Kakteen und Grünpflanzen. Ich sammel die Asche vom Tage und verteile sie dann, etwa einen halben…
17
25
6.12.12 von Omanate Dünger
Tomatenpflanzen düngen: Meine Tomatenpflanzen gieße ich etwa einmal in der Woche mit Eierschalenwasser. Die ganze Woche über sammel ich Schalen von gekochten und rohen Eiern in einem Glas. Das wird mit Wasser aufgefüllt und bleibt verschlossen…
6
7
23.6.14 von Lyna Dünger
Wenn Pflanzen erkrankt sind, soll man sie nicht düngen. Das könnte ihnen eher schaden, als nützen. Erst wieder, wenn die Pflanzen sich erholt haben, in schwachen Dosen mit dem Düngen wieder beginnen.…
2
1
28.6.11 von velten Dünger
Gut für Pflanzen: (und erst noch super Verwertung) abgestandenes Mineralwasser altes Aquariumwasser Wasser, in dem Fisch eingefroren war Eierschalen in ein Behälter mit Wasser geben und zudecken, einen Tag (nicht länger!) stehen lassen…
15
11
20.7.07 von Juanita Dünger
Das Wasser, das zum Kochen von Kartoffeln oder Eiern verwendet wurde, kann nach dem Abkühlen zum Blumen gießen verwendet werden. Die Nährstoffe im Wasser haben bei mir Pflanzen wieder zum Sprießen gebracht, die schon…
10
1
31.8.06 von Sonja Dünger
Anstatt teuren Dünger verwende ich die Schnittreste meiner Finger- und Fußnägel zur natürlichen Düngung von Blumen und Grünpflanzen. Der Vorteil ist: eine Überdüngung kann nicht stattfinden, da Horn nur langsam abgebaut wird und die Spurenelemente…
8
6
26.4.06 von Burkhard Dünger