Trauermücken

Ich hatte Unmengen von Trauermücken in meinen Pflanzen, auch Larven. Erst habe ich eine 3 cm dicke Schicht Quarzsand auf die Erde getreut und mir Gelbstecker besorgt. Das half aber nicht wirklich viel. Dann bekam…
14
12
Ich hab mir durch billige Blumenerde auch Trauermücken in die Wohnung geholt, die es sich jetzt sehr gemütlich gemacht haben. Da es z.Z. immer mehr werden, habe ich jetzt schon SF-Nematoden bestellt. Gestern habe ich (zufällig)…
2
2
Diese kleinen schwarzen Quälgeister legen ihre Eier in zu feuchte Blumenerde und vermehren sich ohne Ende. Hiergegen helfen so genannte Gelbsticker, gibts im Baumarkt. Sind chemiefrei, mit Leim bedeckt und rotten die nervigen Mücken…
29
65
Nikotin gegen Trauermücken, funktioniert wie Bolle! Leeres Marmeladenglas mit Schraubverschluss aufheben, spülen und mit Wasser befüllen. Falls Du Raucher bist, nutze dieses Glas denmächst als Aschenbecher, bis es voll ist. Eine Woche schön ziehen…
16
21
7.2.14 von Heavenly_Choice22 Trauermücken
Wenn die Blumen von Trauermücken befallen sind, hilft letztlich nur eins. Parasitäre Nematoden, die über das Internet bestellt werden können. Nematoden fressen die Larven der Trauermücken und sterben, wenn nicht mehr ausreichend Futter da ist. Gelbfallen…
13
8
9.3.07 von Vanessa Trauermücken
Momentan bin ich großer Pflanzenfanatiker und schaffe mir eine Topfpflanze nach der anderen an. Leider musste ich feststellen, dass in einer Pfanze (ich nenne keine Namen, aber um andere Pflanzenliebhaber zu warnen: sie kam aus…
10
10
12.6.13 von Maria Trauermücken
Durch die Anwendung eines - ansonsten guten - Tipps von hier, nämlich Blumen mit Kaffeesatz zu düngen, sind zwar meine Geranien im Sommer zu Hochform…
11
7
20.12.13 von mausmaki Trauermücken
​Dezimieren weil: Vernichten ist ausschließlich dann möglich, wenn ALLES an organischem Substrat aus der Wohnung/Haus entfernt wird. Nachdem ich diese Unmengen an teils wahnwitzigem Schwachsinn…
16
22
9.3.16 von ullrich aus vogelhausen Trauermücken
Etwas Anzuchterde völlig austrocknen lassen (einfach irgendwo ausbreiten und einige Tage stehen lassen). Wenn eine Pflanze neu eingetopft wird, auf die "normale" Erdschicht noch etwa 1 cm dieser ausgetrockneten Erde schichten. Diese Schicht ist so…
15
10
2.11.06 von Steffi Trauermücken