Verstopfte Nase

Nase zu – Kopf dicht: Eine verstopfte Nase kann in der kälteren Jahreszeit Vorbote einer Erkältung sein, von Frühjahr bis Sommer ist sie meist Symptom einer Allergie. Auch wenn sie anfangs erst einmal nicht mit schlimmeren Beschwerden einhergeht, ist sie ärgerlich. Viele Menschen greifen dann direkt zu einem Nasenspray aus der Apotheke – doch das verliert nach einigen Tagen seine Wirkung, trocknet die Nasenschleimhaut aus und kann zur Abhängigkeit führen.

Verstopfte Nase - Hausmittel und Tipps

Die Tipps aus unserer Community ersparen dir den Gang in die Apotheke und machen dich schnell wieder gesund. Probier doch mal, eine aufgeschnittene Zwiebel über Nacht an dein Bett zu stellen, oder beim Kochen die Dämpfe ganz tief einzuatmen. Oder du dehnt mit einem Osteopathie-Griff einen Kanal in der Nase, der im Handumdrehen für Durchzug sorgt.

Nasenspray als Ersthelfer?

Bei einer verstopften Nase verschafft, vor allem nachts, Nasenspray schnell und einfach Erleichterung. Aber: Die Nasenschleimhaut gewöhnt sich innerhalb kürzester Zeit daran, regelmäßig mit dem abschwellenden Wirkstoff versorgt zu werden, und schwillt wieder an sobald die Wirkung nachlässt. Logischerweise benutzt du das Nasenspray dann wieder und wieder. Dieses Verhalten kann aber schnell zu einer chronisch verstopften Nase führen und sorgt dafür, dass du ohne das Spray nicht mehr auskommst. Benutze ein Nasenspray aus der Apotheke auf keinen Fall länger als sieben Tage. Als Alternative kannst du ein Meersalznasenspray verwenden: Dieses hat zwar keine abschwellende Wirkung, erleichtert dir aber das Atmen dadurch, dass es die Nasenschleimhaut feucht hält

Verstopfte Nase: Das sind die Ursachen

Bei einer Erkältung oder einer Allergie ist die angeschwollene Nasenschleimhaut Grund für eine verstopfte Nase. In anderen Fällen geraten Fremdkörper in die Nase, Polypen oder Tumore bilden sich und erschweren das Atmen. Auch eine Nasenscheidewandverkrümmung, die erblich bedingt oder durch einen Unfall entsteht sowie die regelmäßige Einnahme von Nasenspray behindern die Nasenatmung. Aus diesem Grund ersetzen dir die Tipps unserer Community nicht den Gang zum Arzt! Vor allem, wenn deine Nase chronisch verstopft ist, solltest du einen Experten aufsuchen.

Hausmittel aus Oma’s Trickkiste

Nase verstopft – was tun ohne Nasenspray? Manche der hier aufgelisteten Tipps haben schon unsere Großmütter von ihren Großmüttern geraten bekommen. Zum Beispiel die Flasche Franzbranntwein, bei der du gar nicht viel machen musst, außer sie zu öffnen und einen tiefen Atemzug zu nehmen. Auch eine deftige Speise mit einer Extraportion scharfem Senf oder Meerrettich hilft, eine verstopfte Nase von Schleim zu befreien, und ist dazu noch eine gesündere Alternative zum Nasenspray.

Öle helfen bei verstopfter Nase

Teebaumöl ist nicht nur gut bei Insektenstichen oder unreiner Haut, sondern sorgt auch, auf Nase und Stirn aufgetragen dafür, dass du wieder Luft bekommst. Aber Vorsicht: Der Geruch ist sehr penetrant und nicht jeder mag ihn, also probier diesen Tipp lieber vor dem Zubettgehen aus. Minzöl beruhigt die Schleimhäute, wirkt antibakteriell und gehört damit zu den besten Hausmitteln gegen eine verstopfte Nase. Gib einfach ein paar Tropfen Öl in eine Schüssel voll heißem Wasser und halte dein Gesicht darüber. Wichtig ist dabei, dass du dir ein Handtuch über deinen Kopf und die Schüssel legst, damit der Dampf nicht entweicht – denn der löst den Schleim und befeuchtet die Nasenschleimhäute.

Kräutertees zur inneren und äußeren Anwendung

Der einfachste Weg, eine verstopfte Nase schnell freizubekommen: Viel trinken! Durch regelmäßige Flüssigkeitszufuhr hältst du deine Schleimhäute feucht und wirst schnell wieder gesund – auch ohne Nasenspray. Am besten eignen sich dafür Kräutertees wie Kamillen-, Linden- oder Holundertee, die entzündungshemmend wirken und dafür sorgen, dass der Schleim sich verflüssigt und abfließen kann. Volle Wirkung entfalten sie, wenn man sie nicht nur trinkt, sondern auch ein Dampfbad mit ihnen macht und den Dampf anschließend inhaliert – so wird die gereizte Nasenschleimhaut beruhigt und schwillt schneller ab. Falls das Inhalieren dir unangenehm ist, kannst du auch ein Stück Küchenrolle in nicht mehr heißen Kamillentee einlegen und es dir in die Nase schieben, sodass sich die antibakterielle Wirkung der Kamille voll entfalten kann.

Wärme löst den Schleim

Tipps mit Dampfbädern und ätherischen Ölen bringen verstopften Nasen nachts und unterwegs leider nur sehr wenig: Hier helfen Handwärmer, die du dir an die Nase halten kannst, oder unterschiedliche Erkältungssalben, die, an die Nase gerieben, ein bisschen Erleichterung verschaffen. 

Schnupfen, scheußliche Sache! Nicht allein, dass die Nase läuft, oft ist die Tatsache, dass man nicht mehr durch die Nase atmen kann, die unangenehmere Begleiterscheinung.…
7
2
25.12.06 von Barbara Schnupfen
Wer kennt nicht die Dumpf-Birne bei ner schönen Erkältung? Der Kopf gleicht einem Dampfdrucktopf und egal wie man schneuzt, man denkt der Rotz hängt zwischen…
30
35
29.8.10 von Chaoskitty Schnupfen
Einfach 1 Tropfen Minzöl auf den Handrücken geben, verreiben und dran riechen. Das zieht durch wie Hechtsuppe! Es wirkt in Sekunden, ich sitze gerade sehr verschnupft da und bin begeistert. Die Nase ist wieder frei…
9
4
11.12.11Schnupfen
Bei einem richtigen Schnupfen mit verstopfter Nase einfach ein bisschen "Nivea Creme" auf die beiden Nasenflügel, und in wenigen Minuten hat man wieder eine freie…
180
304
8.9.05 von Zimbo Schnupfen
Hier mein Tipp bei verstopfter Nase: Wenn die Nase zu ist, gebe ich einfach ein paar Tropfen Teebaumöl von Schulter zu Schulter vorne auf den…
7
10
17.2.13 von pustekuchen Schnupfen
Du kannst nicht richtig atmen, hast aber weder Nasenspray, ätherische Öle oder sonst was im Haus? Um schnell noch mal richtig durchatmen zu können, einfach Folgendes…
12
24
7.12.14Schnupfen
Hast du eine Erkältung oder Grippe, deine Nase ist völlig zu und du schmeckst nichts mehr? Einfach 3 mal am Tag die Nase und die…
10
47
11.9.10 von yyBerlinerinyy Schnupfen
Erkältung eingefangen, die Nase ist wie zuzementiert und es ist auch noch kein Nasenspray im Haus? Dann schau mal nach, ob du vielleicht Franzbranntwein im Haus hast, wenn ja, einfach dran riechen. Das macht die…
9
4
10.8.08 von gute Fee Schnupfen
Wenn man nachts wegen einer verstopften Nase nicht schlafen kann, einfach eine Zwiebel aufschneiden und auf einen Teller neben das Bett stellen. Durch die Zwiebeldämpfe kann…
15
15
10.9.05 von Caro Schnupfen
Verstopfte Nase bei Babys
Verstopfte Nase bei Babys
Meine Kleinen beginnen gerade jetzt wieder mit ewig verstopften Nasen, für die Kleinste mit 7 Monaten ist das besonders unangenehm. Mein Hausarzt hat mir empfohlen, dem…
6
7
14.10.10 von Lhasala Kinder & Gesundheit
Da liegt man abends im Bett und könnte wunderbar wegdösen - wenn die Nase nicht schon wieder zu wäre! Den Riecher schneuzen bringt da meistens nichts, Luft bekommen ist eine Qual. Solange das nicht…
62
24
24.3.07 von boeserwolf Schnupfen
Hatte gestern einen Auftritt mit meiner Band und meine Nase war zu. Das ist schlecht, da ich der Sänger der Band bin. Also musste ich…
6
5
17.11.07 von Patric Lambrecht Schnupfen
Regelmäßig, etwa alle zwei Stunden oder öfter, Ringelblumencreme auf und unter die Nase schmieren. Bei meiner Erkältung hat das geradezu Wunder bewirkt. Vielleicht kriegt ihr sowas…
1
3
6.1.08 von Andreas Geiz Schnupfen
Wenn ihr erkältet seid oder am besten schon als Vorsichtsmaßnahme, wenn ihr merkt, dass ihr Schnupfen bekommt, ein klein wenig Honig auf den Finger oder…
8
15
21.2.08Schnupfen
Ich habe viele Zweifler eines Besseren belehren dürfen. Das beste Mittel ist Anisbutter, erhältlich in der Apotheke, sie wird dort selbst angerührt, besteht aus Anis…
24
31
17.10.10 von ulliken Schnupfen
Diesen "Trick" habe ich von meiner Osteopathin, die mich damit vom Nasenspray-Konsum befreit hat. Sie hat dazu Zeige- und Mittelfinger einer Hand an der Nasenwurzel…
62
61
4.7.11 von Anuschka1978 Atemwege & Ohren
Wunde Nase bei Erkältung? Das muss nicht sein! Neben regelmäßigem Eincremen mit einer unparfümierten Pflegecreme über Tag hilft vor allem das: Abends vor dem…
11
6
6.10.11 von donnawetta Schnupfen
Wer wie ich unter Heuschnupfen leidet kennt das Problem, binnen kurzer Zeit, ist die Haut an der Nase aufgerubbelt und schmerzt bei jeder Bewegung / bei jedem Naseputzen, sieht außerdem sch... aus. Seit einiger Zeit…
16
36
20.4.12 von meinemich Haut
Wie lässt sich die Atmung durch die Nase verbessern und gleichzeitig beide Gehirnhälften anregen? Besorgen Sie Tampons und stöpseln Sie für eine bestimmte Zeitdauer…
11
24
22.8.12 von KAKOKU Atemwege & Ohren
Nase befreien / Nebenhöhlen
Zu Erkältung gibt es ja viele Tipps und ich will da auch gar nichts in Frage stellen von den altbewährten Mittelchen. Es ist auch kein Geheimnis, dass Wärme (Rotlichlampe) Wunder wirken kann. Mich hat es auch…
15
3
13.11.12 von Wusel13 Erkältungen & Fieber
So kann man einer trockenen Nase durch Maskenbeatmung entgegenwirken. Ich leide unter Schlafapnoe und trage darum beim Schlafen eine Maske auf der Nase, die an einem kleinen Kompressor (C-PAP) angeschlossen ist, der mit Überdruck arbeitet.…
9
5
22.2.13 von RailerOWL Atemwege & Ohren
Wer kennt das nicht, es ist Winter oder man ist erkältet und die Nase tut vor lauter Putzen nur noch weh! Wenn das der…
13
13
21.1.14 von Sorgenkind84 Haut
Nase frei ohne Medikament
Nase frei ohne Medikament
Im Rahmen einer Erkältung, hat man ja oft das Problem, dass man nachts plötzlich keine Luft mehr bekommt, weil die Nase "dicht" ist. Nase putzen…
8
18
31.3.14 von Maeusel Schnupfen
Nase frei bekommen
Nase frei bekommen
Aus aktuellem Anlass: Mich hat die Rotznase erwischt! Und ich denke die meisten haben da so ihre Hausmittelchen und Tricks um die Nase frei zu bekommen. …
38
32
13.5.14 von schnubbi19 Schnupfen
Hirschtalgcreme gegen Herpes und raue Nase
Hirschtalgcreme gegen Herpes und raue Nase
Bei einer rauen Schnupfennase und Herpes nehme ich immer Hirschtalg Fußcreme aus einem Drogeriemarkt. Bin durch Zufall darauf gekommen, als meine Herpessalbe leer war. Habe…
7
5
7.12.14Haut
Staubschutz für Mund und Nase
Bei staubigen Arbeiten, vorab die Nasenlöcher mit einer fetthaltigen Creme einschmieren und um Mund bis zur Nase dick eincremen. Der meiste Staub, der durch die Ränder der Staubmaske durchkommt bleibt daran kleben.…
3
3
22.8.07 von doccolor Sicherheit & Gesundheit
Wer, wie ich, unter einer übersensiblen Nase und Polyneuropathie, einer Erkrankung der peripheren Nerven, die außerhalb von Gehirn und Rückenmark (dem zentralen Nervensystem) liegen,  leidet, wird…
10
15
14.1.19 von xldeluxe_reloaded Atemwege & Ohren

Das könnte dich auch interessieren:

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti