Auflauf

Nur ein kurzer, aber dennoch wichtiger Tipp: Tiefkühl-Lasagne und -Aufläufe haben nichts in der Mikrowelle zu suchen, sondern gehören in den Backofen. Mag dem einen oder anderen klar sein - aber nicht jedem!…
26
14
2.10.03 von Bernhard Finkbeiner Sonstiges / Allgemeines
Zutaten Sauerkraut Semmelknödelteig Hackfleisch Tomaten Tomatenmark Kümmel Zubereitung Sauerkraut aus der Dose oder dem Beutel klein hacken, mit Kümmel würzen. Tomate in halbe Scheiben schneiden. Semmelknödelteig herstellen - Tipps gibts…
5
2
31.5.05 von Thomas Hausmannskost
Zutaten 8 alte /trockene Semmeln 1/4 Ltr. Milch Zucker 2 Eier Zubereitung Die 8 Semmeln in 1/4 Liter Milch einweichen, ca. 1/2 Std. Eier und 200g Zucker und 100g…
9
5
17.9.05 von Marcus Hausmannskost
800 g vorw. festkochende Kartoffeln, vorgekocht 200 g Räucherspeck 1 gr. Zwiebel 500 g Magerquark 2 Eigelb 100 g ger. Emmenthaler Salz, weißer Pfeffer 1 EL Kümmel, ganz 1 TL ger. Majoran 2 Eiweiß Fett für die Form Die Kartoffeln pellen und in ca. 1 cm…
30
9
3.10.06 von bifi-red Hausmannskost
Kartoffelrouladen-Auflauf Zutaten: 12 mittelgroße festkochende Kartoffeln 12 Scheiben Bauern- oder Schwarzwaldschinken 500 g Gehacktes (gewürzt) 1 große Zwiebel 1 rote Paprika 1 Dose oder 250 g frische Champignons 2 Pck. Kräuterschmelzkäse 200 g…
15
11
13.5.14 von Bea3 Hausmannskost
Einfach alte Brötchen klein schneiden, in Milch einweichen, bis sie vollgesogen sind. Etwas Zucker dazu geben nach Geschmack (nachWahl Vanillezucker) . Eine Auflaufform einfetten: eine Lage von den eingweichten Brötchen und dann eine Lage Apfelmus. Das immer…
29
16
14.3.06 von Brigitte Resteverwertung
Da Sauerkraut und Püree einzeln aufgewärmt nicht mehr so toll schmecken, ist dieses eine super Alternative: In eine gefettete Auflaufform Püree, Sauerkraut und evtl. gekochtes oder gebratenes Fleisch (am besten Fleisch, das man zu Püree und…
11
21
17.3.06 von Nati Resteverwertung
Also ich hab letztens so viel Nudeln übrig gehabt und kam auf die Idee einen Auflauf zu machen, von allem, was ich noch so da hatte... Und es kam was suuuuper leckeres dabei raus (ich…
13
5
12.9.06 von Irrwicht Resteverwertung
Wenn bei uns nach einer Grillfete Bratwürste übrig sind, schneide ich sie am nächsten Tag in Scheiben, brate sie mit Zwiebel an und würze mit Curry. Danach gebe ich Brühe und Sahne dazu, lasse alles…
7
9
24.8.10 von Marle Resteverwertung
Von Gulasch oder Geschnetzeltem mache ich immer zu viel. Meist absichtlich, weil ich dann am nächsten Tag einen Auflauf draus mache. Einfach Gulasch oder Geschnetzeltes in eine Auflaufform kippen, Nudeln drüber und mit Käse bestreuen.…
11
5
20.1.12 von mops Resteverwertung
Leckerer Auflauf mit Schweinebratenresten vom Vortag. Man nehme: 400 g frische Champignons 400 g feriger Schweinebraten 250 ml Brühe Salz, Pfeffer, Petersilie 125 ml Sahne 100 g Schmelzkäse 125 g Camenbert Das Fleisch in Würfel schneiden und in eine backofenfeste Form geben. Champignons in…
9
7
6.2.12 von 100wasser Resteverwertung
Mir bleiben so oft Reste von Wurst, Käse oder von Braten übrig. Die Bratenreste sind meist zuwenig, um sie nochmals zu erwärmen und mit Nudeln wieder aufzutischen. Zum Wegschmeißen ist es aber zuviel und außerdem…
4
2
8.3.12 von mops Resteverwertung
Hier ein Auflauf Rezept aus Kartoffelresten: Kartoffeln vom Vortag Tomaten Schafkäse Majoran, Basilikum o.ä. Sahne, Wasser, anderes Gemüse, das aufgebraucht werden sollte (aber nicht…
13
5
von Resteverwertung
Meine Mutter kochte immer dieses Resteessen, genannt Schusterauflauf. Er war so lecker, dass sie die Zutaten für das Essen am Vortag immer überreichlich bemaß, damit auch genug für den Schusterauflauf übrig blieb. Man…
8
5
6.8.12 von Ellaberta Resteverwertung
Heute hatte ich noch selbst gemachten Kartoffelbrei übrig und folgende Kreation kam sehr gut an: Unten in einer leicht gefetteten Auflaufform den Kartoffelbrei verteilen. Darauf ein paar Löffel schnell gekochte Tomatenmatsche aus Zwiebel, Knoblauch, etwas…
4
3
10.9.12 von Betzi_K Resteverwertung
Diesen Brotauflauf mache ich gerne als Resteverwertung, z.B. wenn das Toastbrot schon wieder kurz vor dem Verfallssdatum steht. Der Auflauf geht schnell und macht keine Mühe - schmeckt aber sehr lecker. 8 Scheiben Toast (ich nehme…
5
3
14.1.13 von mops Resteverwertung
Aus Essensresten, die man eingefroren hat, Aufläufe "basteln".  Da wir nur noch zu zweit sind, bleibt es nicht aus, dass mal vom Mittagessen, Gemüse, Fleisch, Reis oder Nudeln übrig bleiben. Da ich es nicht…
24
22
7.3.14 von wollmaus Resteverwertung
Resteverwertung: Gemüseauflauf mit Grillbratwurst Ich stand vor dem Problem, zuviel zubereitete Kartoffeln und Gemüse zu verwerten. Außerdem schlummerte in meinem Gefrierschrank noch ein Beutel mit…
16
3
von Resteverwertung
Letztens habe ich einen Kohlauflauf mit Hackfleisch zubereitet (und hier vorgestellt), von dem einiges übrig blieb. Der Gefrierschrank ist voll, also musste eine andere Lösung her. …
20
3
von Resteverwertung
Zutaten: Teig: 140g Butter (am besten zimmerwarm) 100g Zucker 3 Eier 2-3 EL Amaretto 150g Zartbitterschokolade 90g Mehl 1 TL Backpulver Soße: 300ml Milch 40g - 50g Zucker (je nach Geschmack) 3 EL Kakao (kein Kabagetränkepulver) Zubereitung: Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Butter, der Zucker und die…
4
3
18.2.07 von Engelchen Nachtisch ohne Früchte
Rezept für 4 Personen Zutaten: 2 Becher Schlagsahne 1 Beutel Skandinavische Krabbensuppe (Maggi Meisterklasse) 600 g Fischfilet (Seelachs, Rotbarsch o.ä.) Für die Luxus-Variante: 150 g TK-Krabben Sahne, Suppenpulver und evtl. Krabben in einer…
6
4
2.5.05 von Calendula Fisch & Meeresfrüchte
• 1 kg Dorschfilet • 1 Dose Erbsen • 1 Dose Spargelabschnitte • 1 Dose Champignons • Sahne • Craime Fraiche • Butter • Käseraspel, z.B. Jarlsberg • Semmelbrösel • Salz, Pfeffer Dorsch säubern,…
8
4
3.7.05 von Norwegen Fisch & Meeresfrüchte
Gestern hatte ich mal wieder einen kreativen Kochtag und hab ein wenig "freestyle cooking" veranstaltet. Die folgende Kombination kam dabei raus. Man nehme: 500 g Fischfilet (ich habe Seefisch genommen) 500 g frische Champignons 500…
6
5
25.5.11 von Anahera Fisch & Meeresfrüchte
Der etwas andere Kartoffelauflauf: Zutaten für 2 Portionen: - eine Dose Mais: - ein Sackerl geriebenen Käse (wenn man faul ist) - eine Dose Kidneybohnen - Kartoffeln - Gewürze Zubereitung: 1.…
23
6
12.2.05 von Jennifer Kartoffeln
500g Pellkartoffeln 300g Tomaten 300g Gouda Öl, Salz, Pfeffer, Petersilie oder Kräuter Die Kartoffeln kochen, schälen und würfeln. Die Tomaten und den Gouda ebenfalls würfeln. Alles in einer Schüssel mit den Gewürzen und wenig Öl mischen. In eine Auflaufform…
14
4
1.10.05 von Squebles Kartoffeln
Zutaten für den Nudelauflauf 250 g Spiralnudeln 2 EL Öl Prise Salz 200 g gestiftelter Käse (z.B. Edamer) 200 g gekochter Schinken 2…
54
40
Wie meine Mama immer sagte: Kind, du musst ausprobieren um kochen zu lernen! Mann nehme: 6 Eier 1 Päckchen Schlagsahne je nach Portionierung ein halbes bis ganzes Päckchen Nudeln 1 Broccoli 6 Kartoffeln eine Prise Salz eine Prise Pfeffer 1 Beutel geriebenen Käse Die Nudeln…
5
5
11.9.05 von Sunnymausi Nudeln & Reis
Einfach und ohne viel zu wiegen. Zutaten 2 Eier ¼ Liter Glas mit Reis ¼ Liter Glas mit Zucker 250 g Wiener Topfen grob, (für Deuschland: Topfen = Quark) ½ Liter Milch …
2
10
20.12.05 von Luigi Nudeln & Reis
Zubereitung: 500 g Spiralnudeln al dente kochen, noch heiß in eine Schüssel geben. 1 Packung Farmergemüse von Iglo und 1 Packung Lauchgemüse dünsten mit den Nudel und Schmelzkäse evtl. auch nur Sauerrahm mischen. …
15
11
23.1.06 von grizzabella Nudeln & Reis
Ist allerdings mit ein wenig Zeitaufwand verbunden, kann aber versprechen, dass der Spinatauflauf saulecker schmeckt! Zutaten für 4 Portionen 1 Packung Klöße halb und halb (12) 3-4 x 450 g Spinat aus der…
6
10
26.1.06 von goldengel3009 Gemüse
Zutaten für 3-4 Personen je 250g Blumenkohl und Brokkoli 4 Zucchini Salz 4 EL Butter 2 EL Mehl 800ml Milch 100g geriebener Gouda Pfeffer 2 Eigelb 4 EL Sahne 2 Pck. Tomatensoße mit Kräutern (à 200g) So gehts: Zunächst das Gemüse abwaschen und abtropfen lassen. Brokkoli und Blumenkohl…
12
2
18.1.07 von Claudia Gemüse
Spargel aus der Auflaufform Benötigt wird Spargel (ungeschält, wer nicht selber schälen will, ein paar Schalen mitgeben lassen) Butter Salz Zucker Gemüsebrühe eine große Auflaufform Alufolie/ oder Deckel für die Form …
8
25
22.4.10Gemüse
Man benötigt dazu: 3-4 Flaschen Mexicana Salsa Suace 500-1000g Hackfleisch 1-2 Knoblauchzeheln 1 sehr scharfe Pepperoni 1-2 Packungen Gratinkäse 4 Packungen Tortilla Chips Und so gehts: Hackfleisch anbraten, die Knoblauchzehe untermischen und…
7
6
20.2.06 von Saseal International
Kartoffelpüree zubereiten, am besten frisch. 500 g Hackfleisch mit ein, zwei Zwiebeln scharf anbraten mit Salz, Pfeffer und süßem Paprika würzen. In den Fleischteig kippt man eine halbe Dose kleingeschnittener Tomaten und eine gute Handvoll kleingehackter…
17
6
2.1.07 von Frannie International
Tortillafladen-Auflauf Zutaten für 4 Personen: 1 Zwiebel 500 g gemischtes Hackfleisch 1 Dose Kidneybohnen 2 große Tomaten 200 ml Salsasoße 4 Tortillafladen 200 g Crème fraîche 150 g geriebener Edamer oder Emmentaler Salz,…
7
5
30.12.07 von Sonita International
Gestern abend stand ich mal wieder vor der Frage - und was koch ich heute? Also im Schrank gewühlt, hab folgendes gefunden und einen griechischen Nudelauflauf gemacht. Zutaten 1 gelbe und eine…
11
3
14.6.12 von Kringelchen International
Kennt ihr das? Einmal nicht aufgepasst und schon ist die Kruste des Auflaufs zu dunkel oder gar verbrannt. Hier die Rettung: Oberste Schicht mit einem scharfen Messer entfernen. Einen Guss aus verquirltem Ei, Sahne oder Milch…
4
2
4.8.09 von sammy133 Backofen-Tipps
Wieder keine knusprige Kruste bekommen? Versuch es mal so: Vermische etwas Paniermehl, Schmand oder Creme frache mit geriebenem Käse und verteile die Masse auf dem Auflauf. Dann wie gewohnt überbacken.…
17
8
13.8.10 von chocokeks Backofen-Tipps
Oft ist mir bei Aufläufen die Käseschicht oben drauf zu dunkel geworden, sodass ich sie teilweise nicht mehr essen konnte. Viele werden jetzt…
7
7
5.9.14 von Mary Backofen-Tipps
Den Rest von einem Auflauf fülle ich immer in eine kleinere Form um, in der ich ihn dann später wieder erhitze. So vermeide ich, dass bei erneutem Erhitzen der ursprünglichen Form, Soßenreste an der Formwand festbrennen,…
14
10
29.9.13 von Pier_und_Aitse (Koch-)Geschirr & Besteck
Zwetschgenmichl ist eine wunderbare warme Süßspeise, die auch Kinder gerne essen. Zutaten: 160 Gramm Zucker 150 Gramm Grieß 120 Gramm Butter 500 Gramm Quark (für die leichte Variante: mageren Quark) 500 Gramm entkernte Zwetschgen 250 ml Sahne 4 Eigelb 4 Eiweiß 1 Schuss…
3
2
12.10.08 von Ivy Süßes
Dieser Auflauf ist schnell gemacht. Mit Dinkelzwieback etwas für Dinkel-Fans, wie ich es bin. Ein Klacks Heidelbeermarmelade drauf und fertig ist eine Zwischenmahlzeit oder ein…
11
5
von Süßes
Wenn ich einen Auflauf oder Gratin koche, mache ich anstelle einer umständlichen Mehlswitze, eine ganz einfache Soße. Ich bereite ca. 200 ml Brühe zu (Instant oder Brühwürfel) und gebe einen Becher Schmand dazu, verrühre…
18
3
4.11.05 von Besura Saucen
Grundrezept für Kartoffelgnocchi. Zutaten Gnocchi 1 kg mehlige Kartoffeln 2 Eier Salz 200-350 g Mehl (Menge variiert je nach Kartoffelsorte - so viel Mehl nehmen, dass ein glatter Teig entsteht, der nicht…
21
12
1.5.05 von Fledersil Gnocchi & Risotto
2 große Zucchini in Scheiben schneiden, in eine große Auflaufform geben, 200 g Rinderhack krümelig anbraten, über die Zucchini verteilen, 3 bis 4 Knoblauchzehen (kann auch weniger oder mehr sein) klein hacken, dazu geben, etwas…
11
1
4.11.04 von Monika Aufläufe & Pfannen
Hallo habe gerade beim Aufräumen noch ein super Auflauf Rezept gefunden! 500 g Tortellini/Fleischfüllung 1 große Zwiebel 2 Knoblauchzehen 2 Becher Sahne 2 Becher saure Sahne 1 kleine Dose Champignons in Scheiben 300 g gekochter Schinken 400 g Gouda/Emmentaler gerieben 1 kleine Dose Tomatenmark Salz,…
9
4
21.8.06 von Reamonn Aufläufe & Pfannen
Eine Packung Gnocchis nach Anweisung kochen. Währenddessen eine kleine Packung TK Blattspinat (oder auch mehr, je nach Geschmack) im Topf auftauen lassen und mit Salz + Pfeffer würzen. Gnocchis in eine flache Auflaufform geben, Spinat darüber verteilen. Über…
37
18
21.8.07 von chipie Aufläufe & Pfannen
Für 2 Personen (naja, kommt drauf an, wieviel jeder so verputzen kann) 5- 6 Tomaten (große Tomaten, bitte nicht so mickrige) ;-) bei "Bedarf"…
13
2
von Aufläufe & Pfannen
Nudelauflauf (schnell, einfach, lecker!) Zutaten: 1 Auflaufform  ca. 400 g Tagliatelle (die sind ja immer so in Nestern gerollt ... wenn man die…
8
24
von Aufläufe & Pfannen
Das Originalrezept heißt "Melanzane alla Parmigiana" und wird mit zuvor frittierten Auberginen und einem einfachen Tomatensugo gemacht. Weil mir das zu fettig und zu wenig "gemüsig" war, habe ich es abgespeckt: Man braucht für 4 Personen: 4…
7
6
24.2.11 von donnawetta Aufläufe & Pfannen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!